Home » News

Fein-Design’s nächstes Top-Modell

Momentan entstehen in unserer Werkstadt die Urmodell-Teile für unseren nächsten neuen Kit. Es wird der Lola T160, so wie er 1968 mit der Start-Nummer 3 von dem Rennfahrer Al Unser beim japanischen 200miles Can-Am Rennen auf der Rennstrecke von Fuji gefahren wurde. Alternativ können auch folgende Versionen gebaut werden: Stardust Grand Prix, Las Vegas, und Times Grand Prix Riverside Can-Am. In diesen beiden Rennen saß Mario Andretti am Steuer.

20 Jahre Fein-Design-Modell

Das gibt’s nur einmal, und dann nie wieder!

Zum Anlass unseres 20jährigen Jubiläum’s bringen wir unseren allerersten Kit in wesentlich verbesserter Ausführung, und in zwei verschiedenen Versionen heraus.

Durch viele, der im Laufe der vergangenen Jahre dazu gewonnenen Informationen über das Vorbildauto, und durch verbesserte Produktions-Methoden, sind diese beiden neuen Kit’s qualitativ sehr weit von unserem Erstlings-Werk entfernt.

Auch die Karosserieform haben wir gründlich überarbeitet. Das Heck wurde verändert, Details im Schweller hinzugefügt und verbessert, und Gravuren und Karosserie-Trennlinien dem Vorbild angepasst. Dabei viel die Entscheidung, auf eine Darstellung der vielen Nieten zu verzichten, weil sie beim Original sehr flach geformt waren, und erst bei näherer Betrachtung sichtbar sind.

Diese überzeugend im Maßstab 1/24 darzustellen, war uns in manueller Handarbeit leider nicht möglich.

Weiterhin enthalten die beiden Kit’s jetzt auch eine Fahrerfigur, viele Ätzteile, perfekte Cartograf-Decals, und für die aus Alu gedrehten Ansaugtrichter,  geprägte Gitter-Käppchen aus feinem Edelstahl-Drahtgewebe.

Kit #1 zeigt die Version des ersten Rennen’s am 13.7.1969 in Watkins Glen, bei dem der Wagen einen sehr respektablen 3. Platz heraus fuhr. Diesen Kit wird es auch mit GFK-Karosserie geben!

Bestellungen nehmen wir ab sofort gerne entgegen.